Nilbarsch, Viktoriabarsch

Lates niloticus

    • Viktoriasee (Tansania)
      Wildfang (Naturland Wildfisch)
    • Viktoriasee (Uganda, Kenya, Tansania)
      Stellnetze, Langleine

    Biologie

    Der Nilbarsch, oft auch Viktoriabarsch genannt, ist ein Süßwasserfisch, der ursprünglich in den Stromgebieten des Nils und des Nigers beheimatet war. In den 1960er Jahren wurde er von Menschen im Viktoriasee ausgesetzt und verbreitete sich dort rasant. Nilbarsche können bis zu 2 Meter lang werden und sind gefräßige Raubfische. Der Nilbarschbestand im Viktoriasee ist bei steigendem Fischereiaufwand massiv überfischt und der Bestand besteht fast ausschließlich aus jungen, noch nicht geschlechtsreifen Tieren. Die künstliche Einbürgerung der Fischart im Viktoriasee wurde stark kritisiert, weil der Raubfisch als Gefahr für die dort beheimatete Fischfauna eingestuft wurde und bis heute viele Arten verdrängt hat.

    Bestandssituation

    Heute ist die Langleinenfischerei mit beköderten Haken die wichtigste Fangmethode. Die Fischerei ist vergleichsweise selektiv. Es gibt nur wenig Beifang und Rückwürfe, der Fang von Jungfischen ist jedoch ein erhebliches Problem in der Nilbarsch-Fischerei.

    Management

    Über Staatsgrenzen hinweg wird das Management seit 2005 in einem gemeinsamen Fischerei-Managementplan (zwischen Kenia, Uganda und Tansania) geregelt. Damit haben sich das Management und die Kontrollen zwar verbessert, sie konnten aber den Rückgang der Bestände und das Problem der illegalen Fänge bisher nicht stoppen.

    Naturland Zertifizierung

    Naturland Wildfisch führt am Viktoriasee ein Projekt zur Zertifizierung der Fischerei durch. In der Naturland-zertifizierten Fischerei wird der Fang streng kontrolliert und es wird darauf geachtet, dass kein Jungfisch angelandet wird. Die Naturland-zertifizierte Fischerei hat nur einen kleinen Anteil an der Gesamtfischerei. In dem Naturland-Projekt wird an der Verbesserung der Umwelt- und Sozialstandards in der Fischerei gearbeitet.

    • Organic - 1
    Naturland Wildfisch

    Pin It on Pinterest

    Share This