Heilbutt, Schwarzer

Heilbutt, Schwarzer

Biologie Der Schwarze Heilbutt (Reinhardtius hippoglossoides) wird bis zu 1,2 Meter lang und 15 Kilogramm schwer. Namensgebend ist seine dunkle Färbung. Heilbutte sind sehr anfällig für Überfischung, da sie bis zu 50 Jahren alt werden können, nur langsam wachsen und...
Saibling, Seesaibling, Bachsaibling

Saibling, Seesaibling, Bachsaibling

Biologie Die Gattung der Saiblinge gehört zur Familie der Lachsfische und weist die für alle Salmoniden typische Fettflosse auf. Die Saiblinge sind auf der ganzen Nordhalbkugel der Erde zu finden. Sie bevorzugen in der Regel kaltes, klares Süßwasser. Nur wenige Arten...
Scholle, Goldbutt

Scholle, Goldbutt

Biologie Schollen (Pleuronectes platessa) gehören zur Ordnung der Plattfische. Sie sind aufgrund ihres langsamen Wachstums und der maximalen Lebenserwartung von 50 Jahren anfällig für Überfischung. Bestandssituation Der Schollenbestand in der Nordsee und dem Skagerrak...
Hummer

Hummer

Biologie Der amerikanische Hummer (Homarus americanus) lebt an der nordamerikanischen Atlantikküste. Der europäische Hummer (Homarus gammarus) kommt an der europäischen und nordafrikanischen Küste vor, fehlt jedoch in der Ostsee. Hummer leben auf steinigen oder harten...
Nilbarsch, Viktoriabarsch

Nilbarsch, Viktoriabarsch

Biologie Der Nilbarsch (Lates niloticus), oft auch Viktoriabarsch genannt, ist ein Süßwasserfisch, der ursprünglich in den Stromgebieten des Nils und des Nigers beheimatet war. In den 1960er Jahren wurde er von Menschen im Viktoriasee ausgesetzt und verbreitete sich...